Sensor Web Map Hacking

Online Karten (Web-Maps) werden häufig verwendet, damit Benutzer die Möglichkeit haben räumliche Daten einfach zu betrachten. Dies können z.B. die Standorte und Informationen von Sensoren zur Erfassung von Temperaturen sein. Wir wollen gemeinsam räumliche Daten zu einer Web-Map unter Verwendung von JavaScript Anweisungen hinzufügen. Die Programmiersprache JavaScript wird auf vielen Webseiten eingesetzt und von fast jedem Webbrowser unterstützt. Mit JavaScript kann das Verhalten einer Website sehr einfach angepasst werden und wird daher auch von Geoinformatiker_innen häufig verwendet. Für diese Station sind keine Programmierkenntnisse notwendig, lediglich sollte die Verwendung eines Webbrowsers bekannt sein.

Standort: Geodäsiegebäude, 2.OG, Raum 213